Interkulturell-Aktiv e.V. - Prinzenallee 33 - 13359 Berlin Wedding - Tel.: 030/ 23 94 83 17

Slide background

GEFÖRDERT DURCH

Slide background

GEFÖRDERT DURCH

Slide background

GEFÖRDERT DURCH

Jetzt erst recht!

Um dem lähmenden Gefühl von heute etwas positives entgegen zu setzen, sende ich Euch anbei den Flyer der Fortbildungsreihe für 2017/2018 "Transkulturelle Theaterarbeit" mit namhaften Referenten, wie Nurkan Erpulat, Royston Maldoom, Sanem Kleff u.v.m!! Ich denke, die Zeit in der wir uns gerade bewegen macht einmal mehr deutlich, wie Ängste Gesellschaften prägen und wie sich die Fratze des (u.a.) sichtbaren Rassimus den Weg in die Öffentlichkeit bahnt. Wir als Theatermacher_innen haben in unserer Arbeit auch den Auftrag der politischen Bildung!! Lasst uns uns auseinandersetzen, zuhören, aufdecken, wütend sein, sichtbar machen, weitermachen!! Damit die Fortbildungsreihe, die sicher einen wichtigen Beitrag zur politischen Bildung leisten wird, bei Theatermacher_innen ankommt, bitte ich Euch die Mail an Organisationen, Institutionen sowie Interessierte weiter zu leiten!

PDF ANSEHEN PDF ANSEHEN BROSCHÜRE

Jetzt Anmelden unter: Tel.: 030/ 23 94 83 17

NEU HIER-Eine Szenencollage des 3. Jahrgangs der Theaterpädagogikweiterbildung

Plakat-NeuHier-finish2 Reservierungen unter:
030 23948317

Zweiter Standort in Essen

Interkulturell Aktiv e.V. eröffnet einen zweiten Standort in der Stadt Essen
Aktuelle Weiterbildungsangebote:
1. Theaterpädagogik (BuT) mit interkultureller Kompetenz
Maßnahmenummer: A-151100801-14/
1950 UE davon 300 UE Praktikum
Mo-Fr 9:00 bis 16:00 Uhr.
Maßnahmebeginn: 01.11.2016 Ende 31.01.2018
2. Schauspielpädagogik
Maßnahmenummer: A-151100801-5
4 Module Gesamt: 2560 UE
17 Monate
Mo-Fr 9:00 bis 16:00 Uhr
Maßnahmebeginn: 01.11.2016 Ende: 30.04.2018

3. Coach für Interkulturelle Kompetenz
Maßnahmenummer: A-151100801-14
960 UE, 6 1/2 Monate
Mo-Fr 9:00 bis 16:00 Uhr
Beginn der Maßnahme: 01.12.2016 Ende: 30.06.2017
4. Camera Acting
Maßnahmenummer: A-151100801-4
960 UE/ 6 1/2 Monate
Mo-Fr 9:00 bis 16:00 Uhr
Beginn der Maßnahme: 28.11.2016 Ende: 30.06.2017

Adresse:
Interkulturell Aktiv e.V.
Kornmarkt 7
Stadt Mitte
45127 Essen

Theaterpädagogik (BuT) mit interkultureller Kompetenz

Interkulturell Aktiv e.V. bietet zum 04.10.2016 und 31.10.2016 neue Kurse in der Theaterpädagogik (BuT) mit interkultureller Kompetenz an. Es stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weiterlesen...

Theaterpädagogik (BuT) mit interkultureller Kompetenz mit In- und Auslandspraktikum

Interkulturell Aktiv e.V.bietet erstmals auch eine Weiterbildung zum/zur Theaterpädagogen_in (BuT) mit interkultureller Kompetenz und einem internationalen Schwerpunkt an.
Die Weiterbildung mit einem In- und einem Auslandspraktikum wird in Vollzeit von Mo. bis Fr. 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr für die Dauer von 14 Monaten durchgeführt.
Nächster Starttermin ist der: 07.11.2016
Die Weiterbildung wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und aus Landesmitteln finanziert. (Internationale Weiterbildungsmaßnahme (IWB))

Transkulturelle Kompetenz für Theaterpädagogen_innen

DIE FORTBILDUNG
Auf der Basis einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Eigenen und dem Fremden und dem, was „Heimat“ für den Einzelnen bedeutet, soll diese Weiterbildung bereits praktizierende Theaterpädagogen_innen und Theatermacher_innen dazu befähigen, mit Menschen zu arbeiten, die verschiedene kulturelle Hintergründe mitbringen. In 8 Workshops werden kulturtheoretische Ansätze beleuchtet, Begriffe aus der Integrationsdebatte erläutert und diskutiert, typische Zielgruppen und Themenfelder wie Chancen und Konfliktlinien in der transkulturellen theaterpädagogischen Arbeit aufgeschlüsselt, sowie interessante Methoden (pädagogisch, künstlerisch) für die Arbeit erprobt und vermittelt.

Theater und Film einen Raum im Stadtteil geben...

Theater ist Ausdruck und Begegnung. Diesen wollen wir einen Raum geben. Seit 2010 sind wir mit unseren Theatergruppen, Film - AGs, Workshops und Aus- und Weiterbildungen ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Berlin Mitte. Unsere Türen stehen allen Menschen offen, unabhängig ihrer Herkunft, ihrer Religionszugehörigkeit, ihres Geschlechts oder ihres Alters.
Besonders wichtig ist uns die Vermittlung kultureller Bildung, gerade an Kinder und Jugendliche, mit oder ohne Migrationshintergrund. In diesem Feld arbeiten wir eng mit den lokalen Schulen, Kitas, dem Quartiersmanagement und anderen sozialräumlichen Partnern zusammen.

Kulturelle Bildung vermitteln...

Wir verstehen uns als lokale Bildungseinrichtung: Mit unseren theater- und medienpädagogischen Angeboten wollen wir zu kritischem Denken anregen, Kreativität und die Rezeption von Ästhetik fördern und so den Zugang zu Kunst und Kultur unterstützen.
Damit wollen wir dazu anregen, die Welt und sich selbst mit anderen Augen zu sehen. Wir wollen die Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen erhöhen, indem wir Kompetenzen erkennen und diese für sie selbst und für andere sichtbar machen.

Qualifizieren und Ausbilden...

Kompetenzvermittlung erfolgt bei uns auch im Rahmen von Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen. Wir bieten Aus- und Weiterbildungen im Bereich Theaterpädagogik, Schauspiel, interkultureller Kompetenz und Medienpädagogik an. Inzwischen ist Interkulturell-Aktiv e.V. zertifizierte Träger der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildungen (AZAV).
Seit 2014 bieten wir zwei durch den ESF (Europäischer Sozialfonds) geförderte Vollzeit-Ausbildungen an: Zum einen die Ausbildung zum Theaterpädagogen mit interkultureller Kompetenz, zum anderen die Qualifizierung zum TV- und Radiomoderator.

Interkulturelle Kompetenz fördern...

Im gemeinsamen Theaterspiel finden wir einen Ausdruck für das, was uns bewegt, unsere Gefühle und Gedanken. Es kann uns zu uns selbst führen, uns aber auch den anderen näher bringen. Das ist gerade dort wertvoll, wo viele unterschiedliche Menschen zusammenleben. Die Förderung des Austauschs unterschiedlicher Kulturen liegt uns besonders am Herzen. Dies geschieht bei uns im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch im gemeinsamen Theaterspiel, wo individuelle Grenzen an Bedeutung verlieren und Offenheit entsteht.
Theaterprojekte mit interkulturellem Ansatz planen und durchführen, das heißt für uns, Möglichkeiten der Begegnung zu gestalten und Wege der Verständigung offen zu legen. Um zu einer aktiven Auseinandersetzung mit Differenz zu befähigen, bieten wir gezielt Fortbildungen zum Thema interkultureller Kompetenz für Mitarbeiter von Schulen, Kitas und Verwaltung an.

Mit Kindern und Jugendlichen arbeiten...

Wir setzen uns anspruchsvoll mit den Lebens- und Alltagsproblemen von Kindern und Jugendlichen auseinander, um so die Integration der Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund zu unterstützen. Die Themen unserer Kurse und Workshops entstehen häufig aus den Alltagszusammenhängen der Jugendlichen und behandeln Fragen der Integration und Inklusion, der Gewalt- und Suchtprävention, Religionskonflikte und Fragen der Medienkompetenz.
Wir wollen die Kinder und Jugendlichen dabei unterstützen, den Künstler in sich zu entdecken. Im Rahmen von Theater- und Schauspielprojekten, Medienseminaren und anderen künstlerischen Aktivitäten wollen wir nicht allein wichtige Sachkompetenzen vermitteln, sondern gerade auch die sozialen Kompetenzen stärken und zu einer potentialorientierten Eigen- und Fremdwahrnehmung der Kinder und Jugendlichen beitragen.

Erfahren Sie mehr zum Thema Aus- und Weiterbildung

theaterpädagoge

Die Ausbildung zum/zur Theaterpädagogen/in mit interkultureller Kompetenz

Qualifizierung zum/zur interkulturellen Theaterpädagogen/in
Absolvieren Sie Ihre Ausbildung (Vollzeit) in nur 14 Monaten zum/zur Theaterpädagogen/in. Die Ausbildung ist für jeden Teilnehmer kostenfrei während der gesamten Laufzeit.

Mehr dazu

Die Ausbildung zum/zur TV- und Radio Moderator/in

Ausbildung zum/zur TV- Radio Moderator/in
Absolvieren Sie Ihre Ausbildung (Vollzeit) in nur 14 Monaten zum/zur TV- und Radio Moderator/in. Die Ausbildung ist für jeden Teilnehmer kostenfrei während der gesamten Laufzeit.

Mehr dazu
radioundtv
Spielleiter-avatar

Qualifizierung zum/zur Spielleiter/in mit interkultureller Kompetenz

Theaterpädagogische Grundlagenbildung zum/zur Spielleiter/in
Während der 6-monatigen Weiterbildung (Vollzeit) erlernen die Teilnehmer/innen die theaterpädagogischen Grundlagen. Die Weiterbildung richtet sich an alle theater- und spielinteressierten Menschen und dient zur Erweiterung der beruflichen Praxis.

Mehr dazu
nach oben