Interkulturell-Aktiv e.V. - Prinzenallee 33 - 13359 Berlin Wedding - Tel.: 030/ 23 94 83 17

Theaterpädagogik in Berlin

3. Deutsch-Türkisches Kindertheater-Festival

22. April 2017 - 30. April 2017

Nach zwei erfolgreichen Festivaljahren des Deutsch-Türkischen Kindertheater-Festivals sollen auch dieses Jahr wieder zahlreiche Kinder die Chance bekommen, Theaterstücke aus unterschiedlichen Ländern, in verschiedenen Sprachen zu erleben. Anlässlich des türkischen Kinder-Nationalfeiertags am 23. April führt Interkulturell-Aktiv e.V. in enger Zusammenarbeit mit Theater28 vom 22. bis 30. April 2017 das 3. Deutsch-Türkische Kindertheater-Festival in Berlin durch. Unter der Schirmherrschaft des regierenden Bürgermeisters Herrn Müller werden fünf Theatergruppen aus Deutschland, Zypern und der Türkei im Theatersaal des Theater28 ein breites Spektrum an Schauspiel, Performance und vor allem ganz viel Spaß auf die Bühne bringen. Dabei werden Stücke in deutscher, türkischer, griechischer und arabischer Sprache aufgeführt und es wird gezeigt: Theater kann auch ohne Sprache funktionieren! So wird das Festival einen entscheidenden Beitrag zum interkulturellen Dialog leisten.

FESTIVALBROSCHÜRE

+++Anmeldefirst verlängert+++ Fortbildung Transkulturelle Theaterarbeit

Um dem lähmenden Gefühl der heutigen Zeit etwas Positives entgegenzusetzen, bietet Interkulturell-Aktiv e.V. dieses Jahr die Fortbildungsreihe "Transkulturelle Theaterarbeit 2017" mit namhaften Referenten wie Nurkan Erpulat, Royston Maldoom, Sanem Kleff u.v.m. an. Als Theatermacher_innen haben wir auch einen Auftrag zur politischen Bildung.
Wir wollen zuhören, aufdecken, wütend sein, sichtbar machen, weitermachen"

Jetzt anmelden unter ausbildung@interkulturellaktiv.de


PDF ANSEHEN PDF ANSEHEN BROSCHÜRE



Bild

"Medienmacher" präsentiert: Kurzfilme und Interviews

am 21.02.2017 im City Kino Wedding.
Auf der Kinoleinwand feiern die Ergebnisse des Projektes Medienmacher Premiere. Cüneyt Kaya, Sıla Şahin, Erdal Yıldız, Erci Ergün und Serdar Semizoğlu standen Jugendlichen in Interviews Rede und Antwort. Die entstandenen Filme werden von den frisch gebackenen Medienmachern gezeigt. Gemeinsam mit den Teilnehmer_innen der Workshops, ihren Familien und Freunden, Partnern und Freunden von Interkulturell-Aktiv e.V. wollen wir die entstandenen Kurzfilme im Kinoambiente genießen.

Dienstag, 21. Februar 2017
im City Kino Wedding
in der Müllerstraße 74
Einlass 17.30 Uhr
Beginn 18.00 Uhr

In Kooperation mit

Zille Haus Herbert Hoover Schule

Unterstützt von
Kultur_macht_stark TGD Mein Land
nach oben

Zweiter Standort in Essen

Interkulturell Aktiv e.V. eröffnet einen zweiten Standort in der Stadt Essen
Aktuelle Weiterbildungsangebote:
1. Theaterpädagogik (BuT) mit interkultureller Kompetenz
Maßnahmenummer: A-151100801-14/
1950 UE davon 300 UE Praktikum
Mo-Fr 9:00 bis 16:00 Uhr.
Maßnahmebeginn: 01.11.2016 Ende 31.01.2018
2. Schauspielpädagogik
Maßnahmenummer: A-151100801-5
4 Module Gesamt: 2560 UE
17 Monate
Mo-Fr 9:00 bis 16:00 Uhr
Maßnahmebeginn: 01.11.2016 Ende: 30.04.2018

3. Coach für Interkulturelle Kompetenz
Maßnahmenummer: A-151100801-14
960 UE, 6 1/2 Monate
Mo-Fr 9:00 bis 16:00 Uhr
Beginn der Maßnahme: 01.12.2016 Ende: 30.06.2017
4. Camera Acting
Maßnahmenummer: A-151100801-4
960 UE/ 6 1/2 Monate
Mo-Fr 9:00 bis 16:00 Uhr
Beginn der Maßnahme: 28.11.2016 Ende: 30.06.2017

Adresse:
Interkulturell Aktiv e.V.
Kornmarkt 7
Stadt Mitte
45127 Essen

Theaterpädagogik (BuT) mit interkultureller Kompetenz

Interkulturell Aktiv e.V. bietet zum 04.10.2016 und 31.10.2016 neue Kurse in der Theaterpädagogik (BuT) mit interkultureller Kompetenz an. Es stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weiterlesen...

Theaterpädagogik (BuT) mit interkultureller Kompetenz mit In- und Auslandspraktikum

Interkulturell Aktiv e.V.bietet erstmals auch eine Weiterbildung zum/zur Theaterpädagogen_in (BuT) mit interkultureller Kompetenz und einem internationalen Schwerpunkt an.
Die Weiterbildung mit einem In- und einem Auslandspraktikum wird in Vollzeit von Mo. bis Fr. 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr für die Dauer von 14 Monaten durchgeführt.
Nächster Starttermin ist der: 07.11.2016
Die Weiterbildung wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und aus Landesmitteln finanziert. (Internationale Weiterbildungsmaßnahme (IWB))
DIE FORTBILDUNG
Auf der Basis einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Eigenen und dem Fremden und dem, was „Heimat“ für den Einzelnen bedeutet, soll diese Weiterbildung bereits praktizierende Theaterpädagogen_innen und Theatermacher_innen dazu befähigen, mit Menschen zu arbeiten, die verschiedene kulturelle Hintergründe mitbringen. In 8 Workshops werden kulturtheoretische Ansätze beleuchtet, Begriffe aus der Integrationsdebatte erläutert und diskutiert, typische Zielgruppen und Themenfelder wie Chancen und Konfliktlinien in der transkulturellen theaterpädagogischen Arbeit aufgeschlüsselt, sowie interessante Methoden (pädagogisch, künstlerisch) für die Arbeit erprobt und vermittelt.

Transkulturelle Kompetenz für Theaterpädagogen_innen

Erfahren Sie mehr zum Thema Aus- und Weiterbildung

theaterpädagoge

Die Ausbildung zum/zur Theaterpädagogen/in mit interkultureller Kompetenz

Qualifizierung zum/zur interkulturellen Theaterpädagogen/in
Absolvieren Sie Ihre Ausbildung (Vollzeit) in nur 14 Monaten zum/zur Theaterpädagogen/in. Die Ausbildung ist für jeden Teilnehmer kostenfrei während der gesamten Laufzeit.

Mehr dazu

Die Ausbildung zum/zur TV- und Radio Moderator/in

Ausbildung zum/zur TV- Radio Moderator/in
Absolvieren Sie Ihre Ausbildung (Vollzeit) in nur 14 Monaten zum/zur TV- und Radio Moderator/in. Die Ausbildung ist für jeden Teilnehmer kostenfrei während der gesamten Laufzeit.

Mehr dazu
radioundtv

Qualifizierung zum/zur Spielleiter/in mit interkultureller Kompetenz

Theaterpädagogische Grundlagenbildung zum/zur Spielleiter/in
Während der 6-monatigen Weiterbildung (Vollzeit) erlernen die Teilnehmer/innen die theaterpädagogischen Grundlagen. Die Weiterbildung richtet sich an alle theater- und spielinteressierten Menschen und dient zur Erweiterung der beruflichen Praxis.

Mehr dazu